AQUARELLIEREN & SKIZZIEREN - am lago di trasimeno in umbrien - Ferienzeit - Kreativzeit | Ferien, Kurse, Kunst von andersreisen-kreativ!

Pinsel
andersreisen-kreativ: ferien, kurse, kunst sehen - erleben - gestalten

aquarellieren & skizzieren - am lago di trasimeno in umbrien

kunst – natur – kreativität in der einzigartigen landschaft von umbrien



vom skizzieren & aquarellieren
damit Ihre kreativität lebendig werden kann, hat iris zürcher für Sie einen ort ausgewählt, an dem sich schon beim ersten anblick und einatmen Ihre ideen entzünden können. es gibt kaum eine landschaft, in der schon so viele namhafte künstler ihre inspiration fanden und ihre arbeit prägten. um nur einige zu nennen: michelangelo, leonardo, perugino, .... mit ihrem schaffen setzten sie neue möglichkeiten in die welt. man kann sie spüren, diese künstlerkraft, diese stete anwesenheit künstlerischen tuns, die uns quasi aus der erde entgegen strömt oder mit dem wind ins gesicht und ins herz bläst. wir brauchen sie nur einzuatmen. ein kreatives paradies!

blatt für blatt, skizze für skizze – jedes ein unikat. manchmal stärker im ausdruck, manchmal eine, zwei, drei proben – jedoch immer auf dem weg zum eigenen.

wir möchten Ihnen lust machen, mitzukommen – ein aussergewöhnliches sinneserlebnis!


skizzierend & malend entdecken Sie die welt neu!

skizzen überzeugen durch ihre strichführung und unfertigkeit - aquarelle durch ihre farbigkeit und reduktion.

lassen Sie sich von den faszinierenden naturspielen, der farbigen erde, den wasser-, hügel- und himmelstimmungen inspirieren. folgen Sie Ihrem pinsel und nützen Sie Ihre reiche farbpalette. Sie erleben, wie sich auf Ihrem papier hügellandschaften und himmelsgebilde entfalten. die ganze natur wiederspeigelt sich in feinen farbnuancen in Ihrem bild. Sie erfahren wie farben & formen einzigartige naturnuancen übermitteln und das aquarell zum leuchten bringen können. Sie üben mit dem stift spontane licht- & schattenakzente zu setzen .

tauchen Sie ein in die welt der malerei! iris zürcher zeigt Ihnen die spontanen aquarell- und skizziertechniken. Sie lernen farben fliessen lassen, formen übereinanderschichten und die unterschiedlichen gestaltungsmöglichkeiten zu einer sich ergänzenden ganzheit zusammen zu fügen. Sie üben transparenz und leuchtkraft – die merkmale des aquarells, der malerei des lichts – leichthändig und doch bewusst einzusetzen. nicht das genaue abbilden ist das wichtige, sondern rhythmus, farbige durchsichtigkeit, sowie vereinfachung des motivs. thematische impulse und gemeinsame bildbesprechungen unterstützen Ihren malprozess.

im täglichen malen finden Sie zur eigenen, lebendigen bildsprache, die zwischen spontaneität und bewusster formgebung, zwischen fliessenlassen, farben schichten und reduktion wechselt. alles merkmale des modernen aquarells. die ferienwoche ist für einsteigerinnen & fortgeschrittene.
nehmen Sie Ihre augen voll. tunken Sie den pinsel in die farbe, und geniessen Sie Ihre ferien!
ich heisse Sie herzlich willkommen in der grandiosen welt der farben und umbrischtoscanischen landschaft!



inspiration und erholung pur!
kaum dem zug entstiegen, beginnt die hügellandschaft uns in bann zu ziehen: die gleichmäßigen wellenbewegungen bestimmen unseren blick. der alltag ist weit weggerückt!

umbrien, unweit der toscanagrenze, empfängt uns mit seiner ganzen schönheit. die unberührtheit der natur verwandelt! verweilen, geniessen und die augen über die weite schweifen lassen! der sanfte hügelrhythmus verbindet sich mit unserem atem und herzen.
weit ab vom grossen tourismus liegt unser agriturismo aus alten roten backsteinmauern – ein ehemaliges kloster mit kleiner kirche. es sitzt auf einer der vielen kargen hügelkuppen, zwischen zwei seen eingebettet – dem lago di trasimeno & lago di chiusi. rundherum nur olivenhaine, weinterrassen, zypressenalleen, endloses ackerland. ein fantastischer ort zum malen, skizzieren und sich erholen sowie einfach sein.

die gegend mit ihrer intensiven farbpalette birgt unterschiedliches, vielfältiges, unerwartetes. braunrote ackerflächen wechseln ab mit silbergrauen olivenbäumen, winddurchbrauste zypressen mit dunklen Pinien und dazwischen immer wieder ein mittelalterliches städtchen.
wo im sommer weite kornfelder sich im winde wiegen und unter der heissen sonne reifen, überzieht im herbst ein orangeockener erdschollenteppich die gegend. dazwischen kräuselt sich das seewasser, umspielt die ufer und die vertäumten inseln. darüber wölbt sich der grosse blaue himmel. ein ferienparadies! .

 

Copyright © 1999-2018 by andersreisen-kreativ · Iris Zürcher
Stand: 15.05.2012 09:52:47