türkei - wandern durch die naturwunder kappadokiens - auf dem Kamel, per Schiff oder Pedes | Ferien, Kurse, Kunst von andersreisen-kreativ!

Pinsel
andersreisen-kreativ: ferien, kurse, kunst sehen - erleben - gestalten

türkei - wandern durch die naturwunder kappadokiens

natur und wandern

vorzeitliche vulkanische eruptionen der fast 4000 m hohen pontischen gebirgsausläufer im norden und der gewaltigen bergketten des taurus im süden kleinasiens gestalteten mit hilfe von wind und wasser das herzland anatoliens: kappadokien. in den erosionstäler entdecken sie die einzigartigen felsformationen von feenkaminen, felskegeln, säulenfeldern und basaltbergen – eine farbenfrohe variation mineralogischer beschaffenheiten. dem wanderer bietet sich ein naturspektakel fernab der touristenwege.

die besonderheiten dieser reise

• durchführung ab 8 bis maximal 18 personen

• fahrt über die taurusberge richtung konya und kappadokien

• wanderung durch die mondlandschaft des "roten tals"

• besuch einer töpferfamilie in avanos

• exkursion zu historischen torfsteinhäusern, geheimnisvollen höhlenkirchen und tunnels

• wanderung durch die ihlara-schlucht

• besichtigung der grössten karawanserei im hochland

• die reise wird deutschsprachig geführt mit gästen aus den deutschsprachigen ländern

reiseprogramm

1. tag: transfer flughafen – antalya ankunft am flughafen von antalya. empfang und transfer durch ihren wanderführer mehmet tas in ihr hotel. gemeinsames abendessen.

2. tag: konya - kappadokien am ersten tag ihrer reise überqueren sie die majestätischen taurusberge und fahren durch zedernwälder nach konya. in der stadt des berühmten melevi-ordens besichtigen sie das mausoleum von mevlana. durch die endlos erscheinende weite anatoliens fahren sie weiter nach kappadokien. abendessen und übernachtung.

3. tag: kizil cukur (rotes tal) am ersten wandertag in der verträumten vulkanischen mondlandschaft von kappadokien führt sie ihr wanderführer durch das rote tal. sie wandern auf den spuren der eremiten und klosterbrüder richtung cavusin. rückfahrt und abendessen im hotel in ürgüp. / 4-stündige, 8 km lange wanderung leichten bis mittleren anspruchs. anstieg: 50 m, abstieg: 50 m.

4. tag: uchisar - göreme nach dem frühstück wandern sie durch die taubenschlucht bei der zitadelle von uchisar in richtung göreme. beim besuch einer töpferfamilie in avanos lernen sie das alltagsleben der karamaner kennen. rückfahrt und abendessen im hotel in ürgüp. / 4-stündige, 10 km lange wanderung mittleren anspruchs. anstieg: 50 m, abstieg: 50 m.

5. tag: cat-tal wanderung mit begegnungen durch das vergessene tal von cat, wo sie sich abseits der touristenwege bewegen. heute spüren sie historische torfsteinhäuser, versteckte höhlenkirchen und tunnel auf. rückfahrt und abendessen im hotel in ürgüp. / 3-4-stündige, 10 km lange wanderung leichten bis mittleren anspruchs. anstieg: 100 m, abstieg: 50 m.

6. tag: ihlara-schlucht nach einer einstündigen anfahrt wandern sie durch die ihlara-schlucht, bekannt als eines der wichtigsten bildungszentren der frühchristlichen geschichte. hier geniessen sie den atemberaubenden ausblick, bevor sie eine teppichschule in avanos besuchen. rückfahrt und abendessen im hotel in ürgüp. / 4-stündige, 8 km lange wanderung leichten bis mittleren anspruchs. anstieg : 150 m, abstieg: 150 m.

7. tag: sultan han - antalya rückfahrt nach antalya. unterwegs rast und besichtigung der grössten karawanenherberge sultan han im hochland. abendessen und übernachtung im hotel in antalya.

8. tag: rückreise transfer zum flughafen vor ihrer abreise.

wir empfehlen ihnen die flüge selbständig zu buchen. gegen eine gebühr von chf 60 buchen wir die flüge mit turkish airlines gerne für sie. die preise bewegen sich ab chf 360

teilnehmerzahl durchführung ab 8 bis maximal 18 personen.

anforderungen & hinweise

eine grundfitness ist auf dieser tour unerlässlich. diese leichten bis mittel schweren standortwanderungen erfordern gute trittsicherheit. die einzelnen programmtage können aufgrund der witterungsverhältnisse verschoben werden. deshalb empfehlen wir ihnen ein gewisses mass an flexibilität.

das mittagessen wird entweder in kleinen restaurants unterwegs eingenommen oder in kleinen dorfläden individuell besorgt. der reiseleiter lässt ihnen verschiedene möglichkeiten offen und informiert sie am vortag über wissenswertes.

visum/pass: keine visumpflicht; identitätskarte oder reisepass mind. 6 monate gültig.

 

Copyright © 1999-2018 by andersreisen-kreativ · Iris Zürcher
Stand: 15.05.2012 09:52:47