Kursorte AZOREN: INSEL PICO | Ferien, Kurse, Kunst von andersreisen-kreativ!

Pinsel
andersreisen-kreativ: ferien, kurse, kunst sehen - erleben - gestalten

insel pico, azoren

die azoren

(portugiesisch: ilhas dos açores = habichtsinseln) sind eine gruppe von neun grösseren und mehreren kleineren atlantikinseln, die etwa 1500km westlich vom eurpäischen festland und 3600km östlich von nordamerika liegen. sie gehören zu portugal.

wie neun perlen liegen sie einsam in den weiten des atlantiks verstreut, irgendwo zwischen europa und amerika, die azoren. aus den unruhigen tiefen des mittelatlantischen meeresrücken emporgestiegen, geboren aus feuer und lava ist auch heute der vulkanismus auf den azoren allgegenwärtig: in furnasauf são miguel zischt und brodelt es aus so mancher fumarole, faial wurde durch einen vulkanausbruch 1958 plötzlich um zwei km2 grösser. in herrlichen naturschwimmbecken aus lava wird im sommer gebadet und krater und caldeiras gehören zum archipel wie das wasser drumherum.

die 9 grossen inseln sind alle vulkanischen ursprungs ausser santa maria. sie werden in drei gruppen aufgeteilt: im äussersten westen liegen als»grupo ocidental«und flores, zur mittelgruppe (grupo central) zählt man faial mit der inselhauptstadt horta, dem hauptanlaufpunkt für atlantiküberquerer, pico mit hauptort madalena, são jorge, graciosa und terceira. hauptstadt von terceira ist das als weltkulturerbe anerkannte angra do heroísmo, das nach dem erdbeben von 1980 wiederaufgebaut wurde. die südöstliche gruppe (»grupo oriental«) besteht aus santa maria, den formigas, einer unbewohnten inselgruppe, und são miguel, der grössten insel (hauptinsel) der azoren, deren hauptstadt ponte delgada zugleich hauptstadt des gesamten archipels und auch u. a. hauptsitz der auf mehreren inseln angesiedelten universtät der azoren ist.

der gleichnamige vulkan auf der insel pico ist mit 2351m der höchste berg portugals.

der flora bekommt die fruchtbare vulkanerde derart gut, dass ganze inseln wie ein einziger garten aussehen. ein feuerwerk aus farbe und üppigkeit ergiesst sich über ganze gebirgszüge, blühende hortensien hüllen die inseln im sommer in ein blaues kleid. touristisch noch wenig erschlossen, sind die azoren ziel für all jene, die gerne individuell reisen, die natur geniessen, das nicht alltägliche suchen und das staunen noch nicht verlernt haben. staunen über eine einsame, faszinierende welt, die weit draussen im atlantik liegt und nur darauf wartet, von ihnen entdeckt zu werden!

 

Copyright © 1999-2018 by andersreisen-kreativ · Iris Zürcher
Stand: 15.05.2012 09:52:47