KAMELTREKKING - impressionen im sinai – tour arada - auf dem Kamel, per Schiff oder Pedes | Ferien, Kurse, Kunst von andersreisen-kreativ!

Pinsel
andersreisen-kreativ: ferien, kurse, kunst sehen - erleben - gestalten

kameltrekking - impressionen im sinai – tour arada

gefürht von beduinen durch den farbigen sinai

höhepunkte der reise

• biblisches gebirge von st. katharina

• canyon arada

• quelle (bir) safa

die landschaftsbilder dieses trekkings erinnern an den ursprung der erdgeschichte. sie erleben zerklüftete und archaische gebiete, wandern über steinige pässe, um sich dann von bunten sandsteinformationen überraschen zu lassen. das trekking führt durch täler, über hochebenen und durch abenteuerliche canyons und ist für all jene gedacht, die mehr von der sinai-landschaft entdecken und durch das zusammensein mit den beduinen mehr über ihr leben erfahren möchten.

programm – tour arada

1. tag: anreise nach sharm el-sheikh, abholung am flughafen in sharm el-sheikh. fahrt richtung st. katharina zum übernachtungsplatz in der wüste.

2. tag: beginn des kameltrekkings (6 tage), erster eindruck der wüste bei tageslicht und vertraut machen mit dem kamel. den ganzen tag reiten sie auf «ihrem» kamel dem gebel gunna entlang. eine filmkulisse kann nicht schöner sein. einmal beim abendplatz angelangt, geniessen sie einen wunderbaren blick ins hochgebirge von st. katharina.

3. tag: canyon arada, nach dem frühstück reiten sie in die nähe des canyon arada. zu fuss entdecken sie den abenteuerlichen canyon. ein glas tee – mit etwas glück bei beduinen im beduinenzelt – wird sie vor dem weiterritt stärken. sie reiten durchs wadi arada vorbei am haggar maktub. der abendplatz ist irgendwo im wadi matamir und vielleicht erzählen uns die beduinen am lagerfeuer noch die eine oder andere geschichte aus ihrem leben.

4. tag: bir safra, heute werden sie noch vor dem mittagessen auf die erste sanddüne steigen können. ein weiterer höhepunkt dieses tages ist eine wasserquelle, wo sie sich erfrischen und haare waschen können. am nachmittag werden sie zu fuss den eher steinigen teil des sinai kennen lernen. übernachten werden sie im wadi mureikh, in dem selten viele akazienbäume gedeihen.

5. tag: dünenlandschaft, gleich nach dem frühstück wandern sie gemeinsam mit den kamelen über einen pass. belohnt werden sie oben auf der passhöhe mit einem unerwarteten blick in die sandwüste. irgendwo dort unten ist der mittagsplatz. am nachmittag reiten sie am rande der sandwüste vorbei an felsformationen, die eher skulpturen in einem museum gleichen. abendplatz inmitten von sanddünen.

6. tag: gebel barqua, morgens vor oder nach dem frühstück haben sie genügend zeit, diese unglaublich schöne landschaft für sich zu entdecken. später weiterritt zurück in die ebene. das gebiet des gebel mahrum bietet wunderschöne sandsteinformationen. letzter abend mit den beduinen und ihren kamelen.

7. tag: wadi gibi – abschied von der karawane, heute gilt es bereits nach dem frühstück abschied nehmen von der grosszügigen wüste, denn sie steigen nun fast 150 höhenmeter ins tal hinunter. im wadi gibi werden sie sich am späteren nachmittag von den beduinen und den kamelen verabschieden. ein köstliches mahl wird ihnen von unseren partnern zubereitet. letzte nacht unter dem sternenhimmel.

8. tag: rückreise, frühmorgens fahrt zum flughafen oder verlängerungswoche in dahab oder am roten meer oder mit einer nilkreuzfahrt

 

Copyright © 1999-2018 by andersreisen-kreativ · Iris Zürcher
Stand: 15.05.2012 09:52:47